Einfach und kostengünstig

Brushless DC Motoren mit präziser Drehzahlregelung von Ritter Elektronik

26. November 2007

Die bürstenlosen Gleichstrommotoren (BLDC) vereinen den hohen Wirkungsgrad und das stabile Drehzahl-Drehmomentverhalten von Bürstenmotoren mit dem Vorteil einer längeren Lebensdauer und besonderer Robustheit.

Bei BLDC-Motoren ersetzt eine Kombination aus Rotorlageerfassung und Halbleiterleistungsschalter den verschleißanfälligen Kommutator. Auf Basis der für die Kommutierung notwendigen Hallsensoren ist es möglich, die Information zum präzisen Regeln der Drehzahl im 0,1 %-Bereich mit geeignetem Schaltungsaufwand zu ermitteln. Durch die Kombination entsteht ein Antriebskonzept mit optimalem Wirkungsgrad, langer Lebensdauer, hohen Drehzahlgenauigkeiten und kompaktem Aufbau.

Mit einem Set aus bürstenlosem Gleichstrommotor mit direkt aufgesetzter Leistungs- und Steuerelektronik sowie präziser Drehzahlregelung lassen sich viele Anwendungen einfach und kostengünstig realisieren. Dies wird unterstützt durch am Markt übliche MOS-FET Halbleiterelemente in B6-Schaltung.

Grundsätzlich sind diese Lösungen für alle Antriebe geeignet, bei denen es auf eine große Drehzahlgenauigkeit im Bereich von 0,1 %, einen hohen Wirkungsgrad, einen bevorzugten Leistungsbereich bis 1 KW sowie eine preiswerte Umsetzung ankommt.