Einfache Verzweigung

T-Steckverbinder für den Geräteanschluss

01. Dezember 2010

Eine Lösung zum schnellen Austausch einzelner Geräte im Servicefall bieten die T-förmigen Verbindungsstücke der Serie 870-7/8“ des Steckverbinderspezialisten Binder aus Neckarsulm. Die T-Stücke erlauben die Versorgung bzw. Busanbindung von Geräten, ohne den Strang zu unterbrechen. Damit lassen sich im Servicefall einzelne Teilnehmer wechseln, ohne das Netzwerk abschalten zu müssen.

Der Druckgussgewindering mit Sechskant SW24 und Rüttelsicherung gewährleistet ein sicheres Schließen des Steckverbinders mit Hilfe des Drehmomentschlüssels. Lieferbar sind derzeit drei-, vier-, und fünfpolige T-Stücke mit einer 1:1-Verdrahtung. Optional werden die T-Stücke auch mit individueller Beschaltung angeboten. Im geschlossenen und verriegelten Zustand erfüllt der Steckverbinder die Schutzart IP 67.