Einfaches Detail – große Wirkung

Klemmkastendeckel erleichtert die Inbetriebnahme von Groschopp-Motoren

11. April 2012

Eines dieser Details ist die geschrägte Ausführung des Klemmkastens. Um einen Motor in Betrieb zu nehmen, ist es unabdingbar, dass alle Verbindungen dauerhaft haltbar geschlossen werden. In Ausführungen mit Klemmkasten, wo diese Anschlüsse manuell verbunden werden, erleichtert ein vergleichsweise einfaches Detail bei den Motoren von Groschopp die Inbetriebnahme und macht sie gleichzeitig sicherer: Die Abdeckung ist geschrägt, dadurch ist der innen liegende Klemmblock besser sichtbar und besser zu erreichen.

Die auf diese Weise schnellere und bequemere Montage ist beispielsweise in harten Umgebungsbedingungen wichtig, in denen die hochwertigen Motoren zum Einsatz kommen: Bei einer Montage im Kühlhaus etwa zählt jede Minute. Auch mit dieser schrägen Bauform ist der Klemmkasten dicht und entspricht der Schutzart IP 65. Dafür sorgt eine Nut am Gehäuseboden, die den Deckel passgenau führt. Auch die elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) des Bauteils ist nachgewiesen – eine Voraussetzung für die Erteilung des CE-Kennzeichens.