Einfallstor für Hacker und Trojaner

VDI-Fachkonferenz am 1./2.7. für IT-Sicherheit in Produktions- und Automationssystemen gewinnt Brisanz durch Industrie 4.0

27. Juni 2015

IT-Sicherheit ist nicht nur ein Thema für Rechenzentren, Serverräume und Parlamente, sondern betrifft zunehmend auch die produzierende Industrie. Besonders der Trend zur Vernetzung von Produktionsanlagen verschärft das Sicherheitsproblem. Wo sich Daten abgreifen und über das Netz übertragen lassen, wo externes Wartungspersonal an Maschineneinstellungen schrauben darf, können sich auch unerwünschte Besucher jedweder Art einfinden. Das betrifft nicht alleine die Anlagenbetreiber, Sicherheitskonzepte sind schon auf Maschinen- und Komponentenebene gefragt.

Die VDI-Fachkonferenz Industrial IT Security 2015 am 1. und 2. Juli in Frankfurt/M. soll dabei helfen, geeignete Schutzmaßnahmen zu definieren. Zu den im Rahmen der Tagung angebotenen Aspekten gehören:

• Schwachstellen und Gefahren erkennen systematisch minimieren

• Standards und Normen richtig auswählen und in der Praxis umsetzen

• IT-Sicherheit als integraler Bestandteil für die Produktion und Automation im Zeichen von Industrie 4.0

• Kryptographie und Plattformsicherheit als Schlüsseltechnologie für industrielle Infrastrukturen

• Design und Entwicklung sicherer industrieller Systeme

• zuverlässige und sichere Datenerfassung und Datenmodellierung als Grundlage für Anlagensicherheit

• neue Sicherheitsarchitekturen und Konzepte für komplexe Bedrohungssituationen

Leiter der Tagung ist Prof. Dr. rer. nat. Michael Waidner, Leiter des Fraunhofer-Instituts für Sichere Informationstechnologie SIT. Referenten kommen unter anderem von BASF, Bayer Technology Services, Bosch Rexroth, Chaos Computer Club, Deutsche Telekom, IBM Deutschland, Infineon Technologies, Trumpf Werkzeugmaschinen und TÜV Süd Rail. Vor und nach der Tagung finden zwei thematisch passende Spezialtage statt, ebenfalls in Frankfurt/M.: Angriffe auf IT-Netze, WLAN Hacking, Firewalls

(30.6.) und Grundlagen der Kryptographie (30.6.).