Einsatz bei Sicherheitsapplikationen

Multifunktionelles Sicherheitsrelais von Phoenix Contact

09. Oktober 2008

Das multifunktionelle Sicherheitsrelais PSR-ESD-30 von Phoenix Contact bietet zwei unverzögerte und zwei abfallverzögerte Kontakte auf einer Baubreite von nur 22,5 mm. Es ist für die Überwachung von Not-Halt- und Schutztürstromkreisen sowie zur Auswertung von Lichtschranken geeignet. Dabei sind außer der Wahl der Verzögerungszeit von 0,1 bis 30 Sekunden keinerlei Einstellungen am Gerät notwendig. Sinnvoll ist ein Einsatz bei Sicherheitsapplikationen im Maschinen- und Anlagenbau, da ein Prozess zuerst still zusetzen ist, bevor ein Mitarbeiter den Gefahrenbereich betreten kann. Dazu wird z.B. ein Motor zunächst bis zum Stillstand abgebremst. Nach Ablauf der Bremszeit wird der Antrieb dann sicher abgeschaltet und die Schutztür zum Betreten der Maschine freigegeben.

Eine Manipulation der eingestellten Zeit während des laufenden Betriebs wird durch eine integrierte Kontrolllogik verhindert. Das Sicherheitsrelais erfüllt darüber hinaus alle relevanten Sicherheitsnormen wie EN 954-1, ISO 13849-1 und IEC 61508. Somit ist es in nahezu allen Applikationen einsetzbar, die eine sichere Zeitfunktion erfordern.