Einzigartig

Extrem kompakte und leichte Metallbalgkupplung

11. September 2012

Mit ihren leichten und kompakten Balgkupplungen der neuen Baureihe KB4HC liegt die KBK Antriebstechnik GmbH absolut im Trend. Das Familienunternehmen zeigt die neue Kupplungsserie erstmals vom 8. – 11. Oktober 2012 auf der Motek (Halle 9, Stand 9331) in Stuttgart.

Höhere Effizienz bei kleinerem Bauraum und geringerem Gewicht – so lautet die Vorgabe für moderne Maschinenkomponenten. Mit seinen neuen Metallbalgkupplungen vom Typ KB4HC (H = half shell/Halbschale, C = compact) erfüllt KBK diese Anforderungen optimal. Sie sind durchschnittlich um 25 Prozent kürzer als bisherige halbschalige Ausführungen und bis zu 60 Prozent leichter, damit sind sie bisher einzigartig. Zudem ermöglicht die Halbschalenausführung die radiale Montage. Weder Antrieb noch Abtrieb müssen dazu bewegt werden, alles kann vormontiert und ausgerichtet werden, bevor die Kupplung montiert wird. Damit trägt sie zu einer enormen Verkürzung der Service- und Montagezeiten bei.

Die KB4HC-Produktreihe umfasst acht separate Baugrößen in jeweils zwei Längen mit übertragbaren Drehmomenten von 18 bis 500 Newtonmeter für Wellendurchmesser von 10 bis 65 Millimeter. Die Kupplungen sind die konsequente Weiterentwicklung und Zusammenführung von zwei Vorgängerbaureihen – der leichten Halbschalenkupplung KB4H und der kompakten Metallbalgkupplung KB4C.