Einzigartiges Planspiralgetriebe

Produkt im Detail

Getriebe – Das TorusGear von MS-Graessner mit der neuartigen Planspiralverzahnung ist kleiner, effizienter und flexibler als jedes andere Getriebe in seiner Klasse.

01. Juni 2017

Im TorusGear konnten die Ingenieure von MS-Graessner einige für den Anwender nützliche Eigenschaften vereinen:

zÄußerst kompakte Bauweise zHohe Stei?gkeit

zDoppeltes Drehmoment zSpielfreier Lauf

zErhebliche Gewichtsreduktion

zHohe Übersetzungen in einer Stufe bis i = 400 : 1

zFast keine Geräuschemissionen

zHohe Betriebssicherheit und lange Lebensdauer

zDiverse Ausführungen an An- und Abtrieb möglich

zAus Vergütungsstahl geschliffen

zKraftschlüssige Verbindung von Welle und Bogenrad

zSpielfreie Lagerung durch X-Anordnung

Schneckengetriebe

Hier gibt es nur wenige Kontaktstellen, die unterschiedlich belastet werden und dadurch den Werkstoff mehr beanspruchen. Dies führt zu einem geringen Wirkungsgrad und höherer Geräuschentwicklung.

Die MS-Graessner GmbH & Co. KG mit Sitz in Dettenhausen ist ein füh-render Spezialist für die Entwicklung und Fertigung von Kegelrädern und Kegelradgetrieben. Das Produktportfolio umfasst standardmäßige oder kundenspezifische Spiral-, Hypoid- und Zerol-Kegelräder, Kegelstirnradgetriebe sowie Winkelgetriebe mit Hypoid-, Spiral- oder Planspiral-Verzahnung. Die große Fertigungs-tiefe von der Berechnung und Ausle-gung der Kegelräder bis zur Produk-tion ermöglicht vielfältige Lösungen.

www.graessner.de

Torus Gear

Ein auf der Planseite des Ritzels aufgebrachter, spiralförmiger Zahn greift so in die Verzahnung des Abgangsrades ein, dass mehrere, identische Kontaktstellen entstehen. Dadurch wird die Last bestmöglich verteilt und der Werkstoff weniger belastet.

Das konstruktive Zauberwort heißt: Neuartige Planspiralverzahnung

Sie ermöglicht dank optimaler Kontaktgeometrie eine höhere Kraftübertragung. Die Getriebekomponenten können folglich in ihren Abmessungen verkleinert werden, was wiederum direkt zu erheblichen Gewichts- und Materialkostenreduktionen führt. Auch die Lagerung der Antriebswelle kann deutlich einfacher und kostengünstiger gestaltet werden. Und nicht zuletzt bietet das Torus Gear mehr Freiheit bei der dimensionalen Gestaltung des Getriebegehäuses.

zHochfester Werkstoff Aluminium

zLeichte Ausführung

zVerwindungssteif

zGute Wärmeleitfähigkeit

zAus Spezialbronze

zOptimiertes Tragbild für geräusch-armen Lauf

zHohe Leistungsdichte

zHochfester Einsatzstahl gehärtet

zSpielfrei einstellbar

zHohe Fertigungsqualität, dadurch ruhiger Lauf

Erschienen in Ausgabe: 05/2017