Elegant und kraftvoll

Antriebstechnik - Elektrozylinder als technische Alternative zu pneumatischen und hydraulischen Aktuatoren bietet der Mindener Hersteller RK Rose + Krieger.

10. Mai 2007

Das Modell LZ80 in Schutzart IP 54 oder IP 66 enthält die Motor-Getriebe- Einheit inklusive Motorbremse, Vierkanal-Hall- Sensor und zwei Endschalter und leistet eine Druckkraft bis zu 10.000 Newton. Die direkt herausgeführten Anschlussleitungen erleichtern die Inbetriebnahme, besonders bei SPS-Betrieb. Als Antrieb dient alternativ ein Trapezgewindeantrieb oder eine Kugelumlaufspindel, die über eine Festlagerung axial spielfrei gehalten wird. Das stabile Getriebegehäuse aus Zinkdruckguss mit fest verschraubten Aluminiumprofilen verbirgt die Antriebstechnik auf elegante Weise und bietet mittels Längsnuten individuelle Anbindungsmöglichkeiten für Zubehör wie Abdeckprofile oder Nutensteine. Der Hubweg lässt sich bis zu einer Länge von 1.000 Millimetern individuell bestellen und gestattet somit die Anpassung an den jeweiligen Einsatzfall. Drei Getriebeversionen ermöglichen verschiedene Geschwindigkeits-Kraft-Kombinationen und erlauben in der schnellsten Ausführung eine Hubgeschwindigkeit von 25 Millimetern pro Sekunde. Eine optionale Sicherheitsmutter fungiert als Notbremse bei Ausfall der Antriebsmutter besonders in vertikaler Einbaulage. Eine Notverstellung bei Stromausfall wird ebenfalls angeboten.

Erschienen in Ausgabe: 03/2007