Elektrische Sicherheit einfach gemacht

Neue Überwachungsgeräten PMDsigma von Pilz

24. April 2008

Die neue Generation elektronischer Überwachungsgeräte PMDsigma von Pilz überwacht Werte wie Spannung, Strom, Temperatur oder Phasenfolge. Neu an PMDsigma ist die Möglichkeit, die Werte einfach per Drehknopf einzustellen und auf einer Chipkarte zu speichern. Daten lassen sich somit flexibel für weitere Geräte übernehmen. Ein Klartext-Display unterstützt die Parametrierung und bietet zugleich eine komfortable Diagnose. Das erste Gerät der Produktfamilie PMDsigma über-wacht die Wirkleistung. Damit steht ein Frühwarnsystem für gefährliche Anlagenzustände zur Verfügung, das ohne zusätzliche Sensoren auskommt. Das kompakte Gerät PMD s10 erlaubt über die Wirkleistung Rückschlüsse auf die Belastung des Motors. Es überwacht die Schaltschwellen und gibt gleichzeitig einen analogen Spannungs- oder Stromwert aus, der proportional zur Wirkleistung ist. Das ermöglicht eine Überwachung von Unter- oder Überlastschwellen per Analogsignal (SPS) oder per bereits integrierter Relais.