Elektro-CAD gratis

RS Components veröffentlicht DesignSpark Electrical mit Unterstützung von Traceparts

09. September 2015

Mit DesignSpark Electrical hat der namhafte Distributor RS Components eine kostenlose Designsoftware für Elektrokonstrukteure entwickelt. Dabei hat RS Components mit der Group Trace (TraceParts und Trace Software) zusammengearbeitet. Die französische Unternehmensgruppe war beteiligt an der Entwicklung der neuen CAD-Software und lieferte als Bestandteildavon eine Elektrobauteil-Bibliothek mit über 250.000 Bauteilen. DesignSpark Electrical steht nun als kostenloser Download für Elektro-Konstruktionstechniker zur Verfügung.

"Eines der wichtigsten Kriterien bei der Auswahl einer Elektro-CAD-Software ist, wie lange es dauert, bis man die Möglichkeiten des Systems voll ausnutzen kann. Dank der intuitiven und benutzerfreundlichen Bedieneroberfläche von DesignSpark Electrical kann sich jeder Konstruktionsprofi innerhalb sehr kurzer Zeit mit der Software vertraut machen", so Glenn Jarret, Leiter des Produktmarketings bei RS. Mit DesignSpark PCB (2010) und DesignSpark Mechanical (2013) bietet RS gemeinsam mit dem US-Distributor Allied Electronics ihren Kunden bereits kostenlose professionelle Konstruktions- und Design-Tools an. Dies wollen die Anbieter um eine Software für die Elektrokonstruktion ergänzen.

Eine der wichtigsten Funktionen von DesignSpark Electrical ist die nahtlose Integration des Elektro-Bauteilkatalogs von TraceParts, der Tausende von Bauteilen mit Daten wie den 2D-Stellflächen, die Elektrosymbole und die Zuordnung der Stecker umfasst. Die Zusammenarbeit mit TraceParts begann 2010 mit der Übernahme von 3D-CAD-Modellen in DesignSpark Mechanical, einem 3D-Direktmodellierungs-Tool für Mechanik-Konstruktionsprojekte. Diese erfolgreiche Partnerschaft führte dann zur Integration spezieller Produktdaten für den Elektromarkt.