Elf entwickelt Motoröl für Alpine

Die Motoröl-Marke Elf gratuliert der Renault-Sportwagenmarke Alpine zur Wahl zum schönsten Autos des Jahres 2017 im Rahmen de Festival Automobile International in Paris. Gleichzeitig stellt Elf das Motoröl Evolution 0W-40 Alpine speziell für extreme Bedingungen vor.

15. März 2018

1968 erschien das ELF-Logo beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans, dem berühmten französischen Langstreckenrennen, zum ersten Mal auf den Alpine-Wagen. In den kommenden Jahren konnten die Partner immer wieder gemeinsame Erfolge feiern, darunter der Gewinn der Rally-Weltmeisterschaft von 1973 und der zweimalige Sieg beim 24- Stunden-Rennen von Le Mans. Dort nahm Alpine erstmals im Jahr 1978 einen Spitzenplatz ein und sicherte sich 2016 mit dem Alpine A460 in der LMP2-Klasse erneut den ersten Platz.

2017 feierte Alpine eine beeindruckende Rückkehr in das Leichtsportwagen-Segment. Mit der Erfahrung aus 50 Jahren Forschung und Entwicklung, gepaart mit einer langjährigen Kompetenz im Rennsport, hat ELF das Motoröl Evolution 0W-40 Alpine entwickelt. Das mit dem Logo beider Marken versehene Hochleistungsöl wurde speziell für die extremen Bedingungen entwickelt, unter denen der Motor des Alpine A110 arbeitet ist. Das hohe Leistungsniveau und die Temperaturen, denen die Alpine-Motoren ausgesetzt sind, erfordern einen Schmierstoff, der diesen besonderen Anforderungen standhält. Der Hochleistungs-Schmierstoff erfüllt die neue Norm RN17 RSA. Er übertrifft sogar die internationale Spezifikation ACEA C3 und ist damit wie maßgeschneidert für den Autohersteller.