Die Ultraschallsensorik bietet zahlreiche Vorzüge: Im Gegensatz zu herkömmlichen Sensortechnologien wird sie durch die Art des zu detektierenden Materials, die Farbe oder Form des Detektionsziels oder die Umgebungsbedingungen während der Detektion nicht beeinträchtigt. Die Technologie basiert auf der Erfassung einer hochfrequenten Ultraschallwelle, die vom Detektionsziel reflektiert wird. Dabei spielt es keine Rolle, ob das Objekt metallisch oder nicht metallisch, durchsichtig oder undurchsichtig, fest, flüssig oder pulverförmig ist. Mit dieser Eigenschaft ist Ultraschallsensorik wie geschaffen für den Einsatz in Verpackungsmaschinen, Materialtransport- und Werkzeugmaschinen.

Präzise Objekterkennung anspruchsvoller Ziele

ANZEIGE

Die neuen XX Ultraschall-Sensormodelle von Telemecanique Sensors bieten nach eigenen Angaben zusätzliche Möglichkeiten und noch mehr Funktionen. Sie erfassen Bereiche von 1, 2 und 4 Meter in einem geraden M30-Zylinderformat und 90-Grad-Kopfversionen. Die Sensorlinie zeichnet sich zudem durch ihre hohe Immunität gegen elektromagnetische Störungen aus. Sie ist E2-zertifiziert und bietet eine hervorragende Robustheit auch in rauen Umgebungen. Die Sensoren erkennen kleine Ziele und gekrümmte Oberflächen. Der überlegene Neigungswinkel und die hohe Empfindlichkeit der neuen Sensoren helfen, selbst die anspruchsvollsten Ziele zu erkennen, einschließlich jener, die bisher für die Ultraschalltechnologie störend waren. Mehrere Sensoren können nun nah beieinander installiert werden, ohne dass aufgrund der Synchronisationsfunktion die Gefahr von Übersprechen besteht.Son kann der gesamte Erfassungsbereich vergrößert werden. Um kundenspezifische oder erweiterte Ultraschallsensor-Konfigurationen zu erleichtern, ist schließlich eine neue Version der XX Ultrasonic-Software verfügbar. Mit der einfach zu bedienenden grafische Benutzeroberfläche können Anwender, sanfte Anpassungen am Sensor schnell und effizient testen und installieren.

Weitere wichtige Merkmale der neuen Ultraschallsensoren von Telemecanique Sensors:

  • Entfernungen erfassen: 1m, 2m, 4m und 8m
  • Ausgang: PNP, Analog 4–20mA oder Analog 0–10V. NPN-Version im 8m-Bereich verfügbar
  • Betriebstemperatur: –25°C.... 70°C
  • Schutzart: IP67
  • Elektrischer Anschluss: 5-poliger M12-Stecker
  • Erhältlich in Kunststoff-, vernickelten Messing- und Edelstahl (316L)-Gehäuse
  • Zertifizierungen: CE, E2, cULus, EAC, RCM