Erfolg durch Qualität

Kompakt

Auszeichnung – Die Thüringische Weidmüller GmbH (TWG) in Wutha-Farnroda bei Eisenach hat den Thüringischen Staatspreis für Qualität erhalten.

09. April 2010

Mit dem Preis belohnt die thüringische Landesregierung Unternehmen mit Sitz in Thüringen für herausragende Leistungen auf dem Gebiet des Qualitätsmanagements.

»Mit der TWG haben wir ein Unternehmen, welches sich nicht nur durch die Qualität seiner Produkte und Mitarbeiter auszeichnet, sondern auch im gesellschaftlichen Umfeld Verantwortung übernimmt«, sagte Landeswirtschaftsminister Matthias Machnig (im Bild 3. v.l.) bei der Preisübergabe an Geschäftsführer Ulrich Halbey (l.), an Bettina Geißhirt, Leiterin der Qualitätssicherung bei der TWG (2.v.l.), sowie an Ralf Hoppe, Geschäftsführer der Muttergesellschaft Weidmüller Interface (4.v.l.), in der Erfurter Staatskanzlei. Das Unternehmen nehme eine Vorbildfunktion wahr, an denen sich andere kleine und mittelständische Unternehmen orientieren könnten, ergänzte Machnig und fügte hinzu: »Die TWG ist ein Erfolgsmodell. Sie zeigt, dass ein gutes Qualitätsmanagement zum Erfolg führt.«

Überzeugen konnte das Unternehmen mit einem Qualitätskonzept, das sich am Exzellenzmodell der European Foundation for Quality Management orientiert, sowie durch den nachhaltigen Einsatz des hauseigenen Weidmüller Produktions Systems WPS. Die TWG hatte bereits im Jahr 2000 den Staatspreis für Qualität erhalten.

Erschienen in Ausgabe: 02/2010