Erfolgreiche Cadmes-Events

Abschluss der SolidWorks-Veranstaltungsreihe des Systemhauses Cadmes

22. November 2014

Insgesamt über 1000 Designer, Ingenieure und technische Manager besuchten die Veranstaltungen, die das Systemhaus Cadmes zur Einführung von SolidWorks 2015 durchführte. Die Events boten den Teilnehmern einen Einblick in die 2015er-Versionen von SolidWorks, Mastercam und anderen spezialisierten Anwendungen und waren Gelegenheit für den Erfahrungsaustausch mit Kollegen aus anderen Unternehmen. Dabei erhielten die Teilnehmer auch einen vertieften Einblick in die Kompetenzen von Cadmes in Sachen CAD, CAM, CAE und PDM.

Unter dem veranstaltungsübergreifenden Motto "Engineering Experience“ erläuterte Gian Paolo Bassi, Stellvertretender Direktor Entwicklung bei Dassault Systèmes, das "Experience"-Konzept des Unternehmens. Demnach werden die Anforderungen an neue Produkte nach Auffassung von Dassault Systèmes nicht mehr in den Vorstandsetagen, sondern "in den Wohnzimmern“ formuliert: "Dabei werden die sozialen Medien eine ganz wesentliche Rolle spielen", meint Bassi. "Die Produkte der Zukunft müssen nicht nur ihre Funktion erfüllen, sondern auch einen Erlebniswert bieten. Außerdem wird heute auf eine offenere Art an den Entwürfen und die Entwicklung neuer Produkte herangegangen, wobei kurze Laufzeiten, Flexibilität und die frühzeitige Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen und Disziplinen entscheidende Faktoren sind. Dafür brauchen wir neue, kraftvolle Engineering- und Kommunikationstools.“

In Hinsicht auf die Veröffentlichung von SolidWorks befragte Cadmes die Besucher, welche Neuheiten der neuen Version für sie wohl am nützlichsten wären. Diese drei Merkmale nannten die Besucher vorrangig:´

1. Am häufigsten wurden die neuen Funktionen im Sketcher genannt, die eine schnellere Herstellung von Beziehungen ermöglichen und die Skizzierung und das Aufmaß erleichtern.

2. Auch die Verbesserungen der Assemblies-Funktion wurden sehr begrüßt; zusammengesetzte Produkte lassen sich nun viel schneller und einfacher aufbauen.

3. Treehouse ermöglicht es, Zusammenbau-Strukturen visuell zu entwerfen und zu realisieren, zu bearbeiten und darzustellen.