Erweitert und Überarbeitet

Neue Version der SAE J1939 Protokollsoftware

12. Januar 2011

Ab sofort bietet Ixxat seine SAE-J1939-Protokollsoftware in einer erweiterten und überarbeiteten Version 2.02 an. Neben einer Anpassung der Benutzerschnittstelle, die nun die einfache Ergänzung der Protokollsoftware um optionale Module für z.B. NMEA 2000 und ISO 15765 ermöglicht, wurde auch die Unterstützung von J1939-Geräten mit dynamisch einstellbarer Adresse verbessert. Die Protokollsoftware ist komplett in ANSI-C gehalten. Erforderliche Treiber für die Anpassung der Software an den CAN-Controller und das Target-System werden als eigenständige Pakete angeboten. Mit der Einführung der neuen SAE-J1939-Protokollsoftware ändert Ixxat auch das Lizenzmodell und die Preise der J1939-Produkte. Ab sofort ist eine Single-Channel-Variante der Protokollsoftware verfügbar, die zu attraktiven Preisen angeboten werden kann. Alternativ ist die Software als Multi-Channel-Variante erhältlich. Weitere Informationen zu den SAE-J1939-Produkten von Ixxat finden Interessenten unter www.ixxat.de/j1939.