Erweiterung am Bosporus

EXPANSION - Der japanische Wälzlager- und Linearführungshersteller THK hat eine Niederlassung in der Türkei gegründet.

30. März 2007

Präsident und CEO Akihiro Teramachi persönlich eröffnete die neue Filiale in Istanbul mit einer feierlichen Zeremonie in Anwesenheit zahlreicher Kunden und weiterer Gäste. Damit betreut das Unternehmen den expandierenden türkischen Markt ab sofort direkt mit derzeit acht Mitarbeitern. Neben Service und Verkauf liegt der Schwerpunkt auf der technischen Beratung der Kunden vor Ort sowie in der Realisierung von Projekten.

Erschienen in Ausgabe: 02/2007