Erweiterung für Asien

Expansion – Der Nürnberger Kleinantriebespezialist Bühler Motor hat ein Vertriebsbüro in Peking gegründet.

27. Mai 2010

Mit dem Durchschneiden eines symbolischen roten Bandes feierten Henry Lei (im Bild li.), Vertriebsleiter von Bühler Motor China, und Rudolf Kaiser, Bereichsleiter Vertrieb Automotive des Spezialisten für kundenspezifische Antriebslösungen, die Eröffnung des neuen Büros in der chinesischen Hauptstadt.

Das neue Vertriebsbüro ist Teil einer langfristigen Strategie des Unternehmens für den asiatisch-pazifischen Raum und ermöglicht es, die Kunden in allen Teilen des Landes besser und schneller zu betreuen. Wachsenden Bedarf für seine mechatronischen Antriebslösungen auf der Basis von DC-Kleinmotoren sieht Bühler nicht nur im Kraftfahrzeugmarkt, sondern auch in anderen Bereichen, in denen zuverlässige Antriebe gefordert sind, wie etwa in der Medizin- oder der Umwelttechnik.

In China sind die Franken bereits seit 1998 mit einer Niederlassung in Hongkong und einer Fertigungsstätte in Huizhou vertreten. Im Jahre 2006 eröffnete Bühler einen weiteren Produktionsstandort in Zhuhai. Mit der Eröffnung des Vertriebsbüros in Peking setze Bühler Motor nun die konsequente Ausrichtung auf den wachstumsstarken chinesischen Markt fort, sagt Peter Muhr, CEO der Bühler Motor Gruppe, und ergänzt:

»Wir freuen uns sehr, uns bereits jetzt mit führenden chinesischen Automobilherstellern in Verhandlungen zu befinden.«

Erschienen in Ausgabe: 03/2010