Extraschneller Werkstückwechsel

Spanntechnik ? Eine deutliche Verkürzung der Maschinennebenzeiten in der spanenden Fertigung von kleinen Losgrößen und zahlreichen Produktvarianten verspricht das Nullpunkt-Spannsystem des Normelementeherstellers Kipp aus Sulz am Neckar.

14. November 2007

Das Nullpunkt- Spannsystem »Ball Lock« ermöglicht in wenigen Sekunden ein genaues Positionieren und Befestigen von Aufspannund Grundplatten und beschleunigt so das Rüsten der Werkzeugmaschine für eine schnelle, wirtschaftliche und präzise Fertigung von Einzel- und Serienteilen . Die große Auswahl an Positionierzylindern ermöglicht es, Wechselplatten mit einer Stärke zwischen 13 und 50 Millimeter zu spannen. Die Haltekraft reicht von 3 bis 85 Kilonewton pro Positionierzylinder. Die Größe der Wechselplatte ist abhängig vom jeweiligen Anwendungsfall und der maschinellen Ausstattung.

Erschienen in Ausgabe: 08/2007