Fachartikel

Bild 1: Fluidtechnik BOOMT
29.03.2005

Fluidtechnik BOOMT

Hannover Messe - Die Weltkonjunktur befindet sich auf hohem Niveau. In dieser Situation kommt die internationale Leitmesse ›Motion, Drive & Automation‹ (MDA) für Hersteller und Anwender gerade recht, um für ausländische Investoren frühzeitig am Start zu sein. Welche Dynamik steckt nun in dieser Zulieferbranche?

Schnitt in richtiger Tiefe
29.03.2005

Schnitt in richtiger Tiefe

Frequenzumrichter - Hygienisch und verlustfrei muß der Prozeß laufen, wenn der Rotationsschneider die tiefgekühlten Plasmaverpackungen aufschneidet. Die wertvollen Eiweiße des Blutplasmas sind für Arznei und Impfstoffe. Frequenzumrichter stellen Schneidwerk und Taktung des Rundtischs ein.

Ein eindeutiger Trend in der Automatisierungstechnik geht in Richtung Ethernet. Wichtig ist dabei die Kompatibilität zum IT-Standard.
29.03.2005

Alle Funktionen im Kasten

Steuerungen - Maschinen und Anlagen werden komplexer. Steuerungen müssen deshalb besser und mehr integrieren. Wie lassen sich Steuerungsfunktionen, digitale Regler, elektrische und pneumatische Antriebe möglichst einfach miteinander verknüpfen?

Bild 1: Varianten im Griff
29.03.2005

Varianten im Griff

Energieführungen - Leicht, leise und stabil sollen Energieführungen sein, die Kabel über kurze und oft schnelle Verfahrwege bewegen. Geringes Gewicht und hohe Stabilität sind also Pflicht. Die Kür beginnt beim modularen Aufbau der Führungen für Kabel und Co. Mit wenigen Handgriffen sind neue Varianten möglich.

29.03.2005

Zauberschrank?

Elektronikschränke - Auch Unspektakuläres muß besser werden. So haben sich die Anforderungen an Elektronikschränke hochgeschraubt. Eine variable Neuentwicklung ermöglicht jetzt flexible Lösungen für unterschiedlichste Marktsegmente.

Kürzere Produktlebenszeiten sowie sinkende Produktpreise erfordern neue Strategien der Produktentwicklung. Unternehmensübergreifende Produktentwicklung verspricht Erfolg für alle Beteiligten.
29.03.2005

Elektronik im Designerlook

Produktentwicklung - Wird der Gehäusespezialist zum Projektpartner, kann sich der Gerätehersteller vollständig der Elektronikentwicklung widmen. Er kann seine Kapazitäten zeit- und kostenoptimal einsetzen und sich auf das Know-how eines Spezialisten der Gehäuse- und Verbindungstechnik verlassen.

29.03.2005

Minimaler Code

Programmiersysteme - Komplexe Steuerungsaufgaben erfordern nicht immer eine High-End-Steuerung: Ein hocheffi zientes Programmier-System erlaubt den Einsatz einer mächtigen Hochsprache auch auf kleinen Steuerungen. Möglich macht dies ein Compiler, der mit jeder Programmiersprache einen minimalen Code erzeugt.

Bauraum halbiert
29.03.2005

Bauraum halbiert

Pneumatikzylinder - Kolbenstangenlose Pneumatikzylinder eröffnen Anlagenkonstrukteuren und Anwendern eine Reihe von Möglichkeiten: Zum Beispiel halbiert sich durch ihre Konstruktionsweise der benötigte Bauraum - ein besonders bei begrenzten Platzverhältnissen nahezu unschlagbares Argument.

Sind Profibus und AS-Interface kombiniert, wird die Installation der gesamten Elektrik in einer 50 Meter langen Wälzlager-Fertigungsstraße mit einem Bruchteil des üblichen Aufwands möglich.
29.03.2005

Geschlossene Datenkette

Bussysteme - Signale der Betriebsautomatisierung und Safety-Funktionen in der Automatisierung verzahnen sich. Nicht nur aus Kostensicht lohnt es sich, wenn AS-Interface und Profibus parallel laufen. Wie das Anwendungsbeispiel zeigt, bilden beide Bussysteme eine geschlossene Datenkette.