Familienzuwachs bei I/O-System

B&R erweitert sein X20-I/O-System um 2 weitere Module: ein Temperaturmessmodul mit 4-Leiter-Widerstandsmessung und ein Energiemessmodul mit 4 Stromeingängen zum Anschluss von externen Stromwandlern mit 333mV-Ausgang.

27. Juni 2014

Bis zu vier Platin-Temperatursensoren PT100 nach IEC 60751 in 4-Leiter-Verdrahtung lassen sich an das Temperaturmessmodul X20ATB312 anschließen. Die Verdrahtung des kompakten 4-kanaligen X20-Moduls mit 12,5 Millimetern Breite erfolgt über die 16-fach Klemme X20TB1F. Zusätzlich zur Widerstands-Temperaturmessung für PT100-Fühler mit Konstantstromspeisung für die 4-Leitertechnik und einer Auflösung von 0,01 Grad Celsius ermöglicht das Modul auch eine direkte Widerstandsmessung und bietet die Möglichkeit, die Filterzeit individuell einzustellen.

Das X20AP3161 ergänzt die Palette an Energiemessmodulen von B&R. Es verfügt über drei Spannungseingänge für maximal 3x480VAC und 4 Stromeingänge zum Anschluss externer Stromwandler mit 333mV-Ausgang. Das Modul misst die Wirk-, Blind- und Scheinleistung der 3 Phasen einzeln und in Summe. Ebenso wird der elektrische Energieverbrauch jeder Phase und deren Summe erfasst.

Da das Modul Strom und Spannung bis zur 31. harmonischen Oberschwingung misst, ist es präzise. Aufgrund seiner Empfindlichkeit und einem vierten Kanal eignet es sich auch zur Messung von Leckströmen auf dem Nullleiter. Da die Signale vorverarbeitet und in Form digitaler Variablensätze weitergegeben werden, wird die Steuerung entlastet.