Fasern unter der Lupe

E-Xstream Engineering koppelt seine Software zur Modellierung und Simulation faserverstärkter Kunststoffe nun mit dem Tool Moldex 3D für Spritzgießsimulation. Dadurch lässt sich die Faserorientierung spritzgegossener Teile berechnen.

01. Dezember 2015

Als neue Software kündigt E-Xstream Engineering, Spezialist für Materialmodellierung und -simulation, nun Digimat-RP/Moldex3D an. Dabei handelt es sich um die Software Digimat-RP (RP = "Reinforced Plastic") zur Modellierung faserverstärkter Kunststoffe, die mit einer OEM-Version von Moldex 3D für Spritzgiesssimulation gekoppelt ist. Im Ergebnis soll sich damit die Faserorientierung in den zu fertigenden Teilen bestimmen lassen.

Das Verfahren nutzt die Fähigkeiten von Moldex3D für Vernetzung, Strömungssimulation und Berechnung der Faserorientierung. Von Digimat-RP kommen insbesondere die nichtlineare, mikromechanische Materialmodellierung und die einfach bedienbare Benutzeroberfläche. Nach Auffassung des Anbieters hebt das die Simulation solcher Teile auf ein "neues Niveau". Ingenieure sollen damit mehrere Simulationsläufe zur Optimierung von Teilen an einem Tag durchführen können.

"Das Design faserverstärkter Kunststoffe basiert traditionell auf dem 'Black-Metal'-Ansatz. Das führt in den meisten Fällen dazu, dass Plastikteile entweder überdesignt sind oder viel zu schwer,“ erklärt Dr. Roger Assaker, CEO von E-Xstream engineering. “Dafür gibt es mehrere Gründe. Zum einen ist das Wissen über den Herstellungsprozess oft lückenhaft. Zum anderen fehlen effiziente Werkzeuge, mit denen Berechnungsingenieure das Materialverhalten in frühen Zyklen der Produktentwicklung in den Prozess einbinden können. Digimat dient als digitales Materiallabor und schließt diese Lücke zwischen Spritzguss und Strukturmechanik, indem herstellungsprozessbedingte Einflüsse in Form von Faserorientierungen berücksichtigt werden. Digimat-RP ist speziell auf die Anforderungen im Bereich Kunststoffe abgestimmt, mit der Integration von Moldex3D wird der Simulationsprozess nun noch effektiver.“