Federn für jede Anwendung

Federn stehen zwar nicht im Fokus des Beschaffungsprozesses, werden aber in nahezu allen technischen Anwendungen verbaut. Daher ist es wichtig, dass der Federnhersteller flexibel auf Kundenanforderungen reagieren kann und neben den schnell ab Lager verfügbaren Standardfedern auch individuelle Spezialfedern liefern kann

01. Juli 2019
Federn für jede Anwendung
Gutekunst Federn bietet 12.603 Federbaugrößen ab Lager. (Bild: Gutekunst)

Gutekunst Federn bietet durch sein umfangreiches Katalogprogramm mit 12.603 Federbaugrößen ab Lager und der individuellen Federnherstellung bis 12 mm Drahtstärke diese Flexibilität. Passt eine der Katalogfedern in klassischer zylindrischer Bauform in Normalstahl EN 10270–1 und rostfrei 1.4310, kommt diese mit einer Regellieferzeit von fünf Tagen zum Kunden.

Ist die Anwendung spezieller, dann wird die Feder passend auf die Einbausituation und die individuellen Anforderungen ausgelegt: als zylindrische Druckfeder und Zugfeder oder Kegelfeder, Tonnenfeder, Bienenkorbfeder und Schenkelfeder mit variablen Federkennlinien und Windungsabständen. Dabei erfolgen Auslegung und Berechnung der Druck-, Zug- und Schenkelfedern nach DIN EN 13906 und auf Basis der langjährigen Erfahrung von Gutekunst Federn.

Dazu bietet der Gutekunst Federn alle gängigen Federwerkstähle, vom einfachen Federstahldraht nach EN 12070–1 über Edelstahldrähte V2A / V4A, Ventilfederdraht VDSiCr, Messingdrähte, Kupferberyllium und Hastelloy C4 bis hin zu Hochtemperaturwerkstoffen wie Inconel X750, Nimonic 90 und Duratherm.

Zusätzlich können abschließende Oberflächenbehandlungen wie Verchromen, Verzinken, Dickschichtpassivieren, Passivieren, Brünieren, Delta-Tone 9000, Teflonbeschichten u.v.m. vorgenommen werden, um für den jeweiligen Anwendungsfall gerüstet zu sein. Auch werden verschiedene Verpackungslösungen angeboten, die nicht nur Schutz vor Verunreinigung bieten, sondern bei Bedarf auch zur automatisierten Vereinzelung der Federn dienen.

Für die Auswahl und Auslegung der passenden Feder bietet Gutekunst Federn – neben dem hauseigenen Auslegungs- und Entwicklungsservice – auf www.federnshop.com sein komplettes Federnkatalogsortiment an. Für individuelle Lösungen stehen dort ein Anfrageassistent und das Federnberechnungsprogramm WinFSB zur freien Berechnung von Druck-, Zug- und Schenkelfedern samt CAD-Generator für 2D- und 3D-Daten zur Verfügung.

Auf blog.federnshop.com steht zudem für Studenten, Techniker, Ingenieure und alle Federninteressierten ein umfassendes Informationsangebot zur Verfügung, auf dem regelmäßig interessante Themen zur Federnkonstruktion und -produktion behandelt werden.

Schlagworte