Fehlersuche mit der „Wälzlager-Doktor“-App

Mit Hilfe der „Wälzlager-Doktor“-App von NSK können Techniker per Smartphone frühzeitig Unregelmäßigkeiten erkennen und Präventivmaßnahmen ergreifen.

03. Mai 2017

Wenn ein Wälzlager im laufenden Betrieb einer Maschine oder Anlage Schaden nimmt, kann es in der gesamten Anlage zu Fehlfunktionen oder zum Ausfall kommen. Die Folge sind aufwändige Reparaturen in Verbindung mit ungeplantem Stillstand und entsprechend verminderter Produktivität.

Mit der „Troubleshooting“-App des Wälzlager-Doktors von NSK können Ingenieure, Instandhalter und Techniker solche vorzeitigen Ausfälle vermeiden. Sie finden dort Informationen über die richtige Handhabung, Montage, Schmierung und Wartung von Wälzlagern.

Beispielsweise beeinflusst man durch die Montage die Laufgenauigkeit, Leistungsfähigkeit und Lebensdauer des Lagers, sofern der Schmierstoff im Hinblick auf die Einsatzbedingungen und Anwendung des Lagers richtig ausgewählt worden ist.

Darüber hinaus stellt die App Fotos von typischen Wälzlagerschäden wie Abblätterungen, Aufrauungen, Riefenbildung, Anschmierungen, Brüchen, Eindrücken, Pitting, Passungsrost und Kriechen – um nur einige zu nennen – bereit. Das erleichtert die Identifikation des Fehlers, was wiederum die Ursachenforschung vereinfacht.

Über die neue App kann der Anwender auch Tonaufnahmen von verschiedenen Wälzlagerbauarten im Betrieb abrufen. Der Vergleich mit den eigenen Wälzlagern gibt Hinweise auf mögliche Fehlfunktionen.