Feuchte als Messgröße

Durch die fortschreitende Automatisierung wird die Feuchte als Messbereich immer wichtiger. Deshalb werden in großen Mengen High-Tech-Sensoren hergestellt, mit denen diese einfach und genau gemessen werden kann. Der neue digitale Oem-Sensor der Reihe Htu21 von Amsys ist eine miniaturisierte Kombination einer kapazitiven Messzelle mit integriertem Temperaturfühler.

01. Oktober 2014

Die Messzelle des Oem-Sensors arbeitet auf der Grundlage eines dielektrischen Polymerfilmes, der feuchtigkeitsempfindlich ist und sich zwischen zwei Elektroden befindet. Realisiert werden die Temperatursensoren, von denen jeder individuell kalibriert, kompensiert und getestet ist, mit einer Bandgap-Schaltung. So kann im erweiterten Bereich von 5 bis 90 Prozent relativer Luftfeuchtigkeit eine Genauigkeit von +/- 4 Prozent angegeben werden und im Bereich von 20-85 Prozent relativer Luftfeuchtigkeit eine Genauigkeit von +/-3 Prozent. Einsetzbar ist der Sensor aber im gesamten Bereich von 0 bis 100 Prozent relativer Luftfeuchtigkeit. Da die Sensoren der Htu21-Serie für den erweiterten Temperaturbereich konzipiert sind, kann mit einer Genauigkeit von +/- 0,4 Grad Celsius gemessen werden. Im Format I²C können die Werte für Feuchte und Temperatur separat ausgelesen werden.

Bei den Sensoren liegen Feuchte- und Temperatursignal-Ansprechzeiten sowie die Betriebsbereitschaft nach vollständiger Betauung im niederen Sekundenbereich und es braucht keine Neuinitialisierung vorgenommen werden. Vor Staubpartikeln und Verschmutzung sind sie durch die optional verfügbaren Ptfe-Filter geschützt.

Durch die kombinierten Feuchtigkeits- und Temperatursensoren können sowohl der Taupunkt als auch die absolute Feuchte berechnet werden. Angeboten werden die Sensoren in einem Reflow-lötbarem 3x3 Millimeter Dfn-Chipgehäuse mit 0,9 Millimeter Höhe, wodurch sich diese für Serien-Anwendungen mit größeren Stückzahlen und eingeschränktem Bauraum eignen. Die Oem-Sensoren sind auf der einen Seite zur Kontrolle der Feuchte oder Temperatur in elektrischen Geräten da, auf der anderen Seite können damit kommerzielle Feuchtigkeits- und Temperaturtransmitter hergestellt werden. Der Htu21D wird von Amsys auf einer Leiterplatte montiert mit Steckkontakten angeboten, um für Prototypen und Kleinserien die Probleme bei Handmontage der Sensoren zu erleichtern.