Fix in Betrieb

Spezial MDA

Servoverstärker – Dank einer neuartigen Funktion zur Einrichtung und Abstimmung verkürzt sich die Arbeit für die Inbetriebnahme von Mitsubishi-Servoverstärkern.

27. März 2013

Eine einfache Bedienung ist das A und O jedes Geräts. Diesen Grundsatz nimmt sich Mitsubishi Electric zu Herzen und hat in seine neue Melservo MR-J4-Verstärkerserie die sogenannte One-Touch-Tuning-Funktion neu integriert. Damit lassen sich mit nur einem Tastendruck zeitintensive Systemabstimmungen zwischen Mechanik und Elektronik minimieren.

Das Ergebnis ist laut Mitsubishi Electric ein vibrationsfreier, hochpräziser und schneller Positionierungsprozess. »Und das mit nur einem Klick«, freut sich Oliver Giertz, Produkt Manager Servo/Motion. »Auf diese Weise kann der Anwender den MR J4 mit sehr wenigen Schritten in Betrieb nehmen, zudem erhöht sich auch die Sicherheit im Produktionsprozess und die Produktivität wird gesteigert.« Die MR-J4-Serie vereinfache also noch einmal die Anlagenbedienung und Inbetriebnahme, bei gleichzeitig hoher Leistungsfähigkeit.

»Ein Servosystem ist ein komplexer Aufbau mit verschiedenen PID-Reglern, Resonanzfiltern und Parametern, die genau auf die jeweilige mechanische Applikation anzupassen sind«, ergänzt Oliver Giertz. »Mit One-Touch-Tuning lassen sich alle Regelparameter einschließlich verschiedener Filter problemlos automatisch per Knopfdruck einstellen. Das System erkennt und filtert Resonanzfrequenzen von Maschine und Mechanik und unterdrückt Vibrationen wirksam. Der individuelle Abgleich einzelner Anwendungen kann dadurch entfallen.« Die verbesserte Tuning-Funktion reduziere die Inbetriebnahmezeit also auf ein Minimum, was Kosten einspart. Fachkenntnisse eines Regelungsexperten oder zusätzliche Messgeräte sind nicht mehr notwendig.

Schnell positionieren

Die MR-J4-Serie eignet sich für Pick & Place-Anwendungen mit schnellstmöglicher Positionierung, für Verpackungsmaschinen oder Verfahrtische, bei denen es auf schwingungsfreie Abläufe bei gleichzeitig konstanter Geschwindigkeit ankommt. Neben Auto-Tuning und Vibrationsfiltern verfügt die MR-J4-Serie über eine »Life-Diagnosis«-Funktion, die während des gesamten Lebenszyklus den Zustand der eingebauten Komponenten prüft und Abweichungen meldet. Ausfall- und Stillstandzeiten sinken so nahezu auf null.

Zitat

»Die Einrichtung erfolgt über einen einzigen Klick.«

Oliver Giertz, Mitsubishi Electric

Erschienen in Ausgabe: 02/2013