Flach, leicht, kraftvoll und dynamisch

Scheibenläufermotoren von Baumüller

01. Oktober 2008

Ihre flache Bauform ist das entscheidende Merkmal der Scheibenläufermotoren, wie auch die englische Übersetzung Pancake oder Disc Motors deutlich macht. Wo in einer Maschine oder einer Anlage nur wenig Bauraum vorhanden ist, sind diese Servoantriebe häufig genau richtig. Baumüller bietet seinen Kunden dabei die komplette Integration der Scheibenläufermotoren ins System und reduziert somit Schnittstellenprobleme.

Baumüller bietet die Scheibenläufermotoren auf Wunsch als integrierte Einheiten an. Das bedeutet, dass Baumüller komplette Einheiten aus Scheibenläufer und beispielsweise Getriebe, Tacho oder Bremse direkt liefert. Die Schnittstellen im System und somit die Gefahr einer dadurch entstehende Fehleranfälligkeit werden minimiert.

Bei einer axialen Länge von nur 85 mm ist beispielsweise der DSM 150 als Hightorque-Motor für Drehzahlen zwischen 100 und 700 U/min ausgelegt. Sein Dauerdrehmoment liegt bei 12 Nm, der Wirkungsgrad bei über 80 Prozent. Aufgrund der geringen Motordrehzahl kommt der DSM 150 ohne Getriebe aus.