Parametrierung und Programmierung erfolgen über eine USB-Schnittstelle. Dabei vereinfachen vorbereitete fertige Programmblöcke und Funktionen die Anbindung an handelsübliche Steuerungen ohne zusätzliche Software. Ein universeller Parametersatz ermöglicht eine herstellerneutrale Anbindung einer Vielzahl von AC-Servomotoren mit unterschiedlichen Motorfeedbacksystemen ohne spezielle Adaptionen im Regler.

ANZEIGE

Motek 2013:

Halle 9, Stand 9327

ANZEIGE

www.promicon.de