Flexibles Futter

Spanntechnik

Neu im Programm des Spanntechnikspezialisten Röhm aus Sontheim an der Brenz ist das Handspannfutter Duro-TA XT, das ein geringes Gewicht, kompakte Bauweise, gute Werkstückzugänglichkeit und hohe Flexibilität vereint.

20. Mai 2015

Die verlängerten und einfach demontierbaren Führungsbahnen ermöglichen eine Verdoppelung des Spannbereichs im Vergleich zum Vorgängermodell und lassen sich zudem flexibel einstellen, sodass schnell zwischen unterschiedlichen Werkstücken umgerüstet werden kann. Die direkte Auflage der Führungsbahnen auf dem Grundkörper gewährleistet eine hohe Steifigkeit, Stabilität und Schutz vor dem Eindringen von Schmutz und Staub. Die gegenüber herkömmlichen Spannfuttern um bis zu 75 Prozent niedrigere Masse sowie die minimalen Störkonturen ermöglichen das Spannen von höheren Werkstückgewichten bei niedriger Belastung des Maschinentischs und reduzieren durch die Gewichtsersparnis zugleich Energiekosten und Spindelverschleiß.

www.roehm.biz

Erschienen in Ausgabe: 04/2015