FlowCAD auf der Embedded World

Bisher war die Design for Manufacturing (DFM)-Prüfung ein nachgelagerter Prozess zum Leiterplattenlayout mit speziellen Softwarepaketen. Mit Design True DFM von Cadence erfolgt seit dem kürzlich erschienenen Zwischenrelease von Or CAD und Allegro nun bereits während des Platzierens und Routens ein Real Time DRC der eingetragenen Fertigungsregeln.

20. Februar 2018

Über den Constraint Manager können Vorgaben für unterschiedliche Fertigungslinien schon während des Layouts in Real Time überprüft und angezeigt werden. Dies erhöht nicht nur die Designqualität, sondern erspart zeitaufwendige und kostspielige Iterationen durch DfM-Checks als Post-Prozess. Tritt ein Fehler auf, erhält der Designer sofort eine Rückmeldung vom PCB Editor und kann ohne Zeitverlust darauf reagieren.

_______________________________________

Weitere Meldungen zur Embedded World auf :K

_______________________________________

 

Die DFM-Regeln sind in fünf Kategorien gegliedert: Outline, Mask, Annular Ring, Copper Spacing und Silkscreen. Die Regeln in der Kategorie Kupferabstände prüfen beispielsweise alle möglichen Kombinationen von Abständen, wie z. B. Pin zu Pin, Pin zu Pad, Pad zu Leitung usw. In den anderen Kategorien gibt es entsprechende Regeln für Bestückungsdruck, Lötpasten oder die PCB-Kontur. Allegro PCB Editor umfasst einen erweiterten Regelsatz von ca. 2500 unterschiedlichen DFM-Regeln. Allen Anwendern von Or CAD PCB Designer steht mit dem Zwischenrelease eine Untermenge kostenfrei zur Verfügung. eit

FlowCAD ist Aussteller auf der Embedded World in Nürnberg in Halle 4 Stand 4-120.