Fluid für CAD

Die Hydraulik- und Pneumatik-Pakete von CAD 4 Hydraulik sind jetzt auch für Bricscad erhältlich. Anwender können dadurch ihre Schaltpläne in dieser CAD-Umgebung entwerfen.

09. Mai 2017

Über Mervisoft sind nun als Erweiterung für das CAD-System Bricscad die Hydraulik- und Pneumatik-Pakete von CAD 4 Hydraulik zu beziehen. Ein Symbolmanager stellt darin über 2500 Symbole zur Verfügung, die sich per Auswahltabelle in den Hydraulikschaltplan einfügen lassen. Der Anwender kann mit dem Symbolmanager Symbole verändern oder wieder aus dem Schaltplan löschen. Mit einigen Befehlen lassen sich die Symbole, die den gängigen DIN- oder ISO-Normen entsprechen, verändern. So ist etwa Rotation, Spiegelung, Block schneiden etc. direkt möglich. Befehle für Leitungen, Anschlüsse und Verbindungen sowie für technische Texte sind ebenfalls enthalten. Über ein Menü können die Benutzer Symbol-, Leitungs-, Text- und Positionsnummern in Hydraulikschaltplänen bearbeiten. Aus dem Schaltplan lassen sich die Rohstücklisten in Form von Excel-Tabellen exportieren.

Die Anwendungspaketen sind in Deutsch, Englisch und Spanisch verfügbar. Laut Mervisoft ist die Bedienung einfach und erfordert keine speziellen Bricscad-Kenntnisse. Eine für 30 Tage voll funktionsfähige Demoversion ist bei Mervisoft erhältlich.