Formschöne Prüftechnik

Design

Der Ulmer Prüftechnikspezialist Zwick ist Träger des diesjährigen Materialica Design Award für besonders gelungenes Produktdesign, den die Veranstalter der Münchener Fachmesse Materialica jetzt zum vierten Mal vergeben haben.

11. Februar 2007

Den Preis erhielt das Unternehmen für das neue Pendelschlagwerk HIT5.5.P aufgrund seines perfekten Zusammenspiels von Material, Verarbeitung und Design.

Besonders überzeugt war die Fachjury vom Einsatz von Karbon-Doppelstangen in den Pendelschlagwerken anstelle der bisher üblichen Metallstangen. Mit dieser Weltneuheit konnte der Hersteller den Energieverlust durch Eigenschwingungen während des Schlages um nahezu 50 Prozent reduzieren. Das neuartige Design stellt damit sicher, dass die kinetische Energie nahezu vollständig im Schlagpunkt der Probe konzentriert wird.

Zum Einsatz kommt die ausgezeichnete Maschine vor allem in der Kunststoffindustrie. Die Grundplatte der Maschine aus einem schwingungsdämpfenden Gusswerkstoff sowie drei massive, konterbare Stellfüße gewährleisten einen sicheren Stand und die notwendige Nivellierbarkeit. Der Austausch der Pendel benötigt weder Werkzeuge noch Schrauben. Eine automatische Pendelerkennung gewährleistet dabei, dass nie zwei Pendelgrößen oder Prüfverfahren verwechselt werden und ermöglicht so eine korrekte Dokumentation der Prüfergebnisse, auch wenn verschiedene Pendel eingesetzt werden. Die integrierte Prüfsoftware test- Xpert II ermöglicht die automatische Erfassung, Protokollierung und Auswertung der Testresultate. Damit Radien und Freistiche exakt die hohen Anforderungen einhalten, fertigt Zwick die Auf- und Widerlager in eigener Herstellung.

Erschienen in Ausgabe: 01/2007