Forschung für die Serie

Investition

Der Antriebs- und Steuerungstechnikhersteller Nanotec mit Sitz in Feldkirchen bei München hat ein Forschungs- und Entwicklungszentrum im oberfränkischen Pegnitz eröffnet.

22. August 2014

In dem Gebäude mit einer Nutzfläche von rund 200 Quadratmetern entwickeln die Schrittmotorspezialisten künftig Steuerungen und Sensoren für Motoren, die hauptsächlich in der Industrieautomatisierung und der Medizintechnik eingesetzt werden. Neben Testständen für Produktmuster sowie Erprobungseinrichtungen für Fertigungsverfahren enthält der Neubau auch einen SMD-Bestückungsautomaten für die eigene Musterfertigung, mit der sich Layout-Varianten der Elektronik schnell erproben und kundenspezifische Elektroniken zur Serienreife bringen lassen.

www.nanotec.de

Erschienen in Ausgabe: 06/2014