Freiluftschränke aus Polyester

Fibox-Baureihe mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten

17. Februar 2012

Fibox stellt ein innovatives Konzept für Schaltschränke für den Außenbereich vor, eine neue Baureihe von Polyestergehäusen. Mit Schutzart IP44 und Stoßfestigkeit bis IK 10, abhängig von der Größe, bieten die Schränke der ST-Serie eine sichere Alternative zu Blechschaltschränken für alle denkbaren Einsatzbereiche, ob als Sicherungs-, Kabelverteilungs-, Verkehrsregelungs- oder Steuerschrank oder in der Kommunikationstechnik. Die Baureihe ist speziell für eine zeitsparende Montage und Installation konzipiert, so beträgt der Türöffnungswinkel aller Modelle 180°. Das Material ist halogenfrei und besonders UV-resistent (getestet nach UL746C).

Die Schränke entsprechen der Entflammbarkeitsklasse FH2-25 und sind glühdrahtgetestet bis 960° gemäß IEC 695-2-1. Sie sind mit gewellten Oberflächen ausgeführt, die zugleich die Konstruktion verstärken und das Plakatieren erschweren. Die ST-Serie besteht aus ein- und doppeltürigen Freiluftschränken mit und ohne Sockel sowie Einzelsockeln. Die Schrankgrößen variieren zwischen 420 x 265 x 250 mm und 880 x 1600 x 320 mm mit vielen Zwischengrößen und Kombinationsmöglichkeiten mit Sockeln verschiedener Höhe. FIBOX bietet passendes Zubehör, darunter Montageschienen und Sicherungssysteme. Kunden können aus zahlreichen Verschlusssystemen auswählen, auch Verplomben ist möglich.