Frequenzumrichter bleiben cool

FREQUENZUMRICHTER - Geringe Wärmeentwicklung und niedrige Energiekosten bieten die Frequenzumrichter der Serie Transomik U2 des Industrieelektronikspezialisten Kimo aus Erlangen.

30. März 2007

Im Unterschied zu vielen Standardprodukten benötigen die Umrichter keine Bremswiderstände und Brems-Chopper, die die beim Bremsen der Arbeitsmaschine frei werdende Energie in Wärme umwandeln. Statt dessen speisen die Geräte die abzuführende Bremsenergie nutzbringend in das Netz zurück. Diese Lösung erspart nicht nur Kosten für die Kühlung des Schaltschranks, sondern senkt zudem den Energieverbrauch einer Anlage. Daneben erlauben die Frequenzumrichter der U2-Serie eine wesentlich dichtere Packung im Schaltschrank oder in Gehäusen.

Erschienen in Ausgabe: 02/2007