Frontbündiger Druckmessumformer mit höchster Präzision

DMP 331 Pi von BD Sensors

03. August 2012

Für den Einsatz in den Bereichen Nahrungs- und Genussmittelindustrie, Labortechnik und Pharmazie hat BD Sensors seine Produktpalette um einen neuen Präzisions-Druckmessumformer erweitert. Der DMP 331 Pi ist eine Weiterentwicklung des DMP 331 P und verbindet Bewährtes mit neuer Digitaltechnik.

Das Nutzsignal des speziell konzipierten Siliziumsensors wird mit der neu entwickelten Digitalelektronik verarbeitet, wodurch eine aktive Kompensation der sensorspezifischen Abweichungen wie Hysterese, Temperaturfehler und Nichtlinearität durchgeführt wird. Zusammen mit den konstruktiven Modifikationen entstand ein Druckmessumformer mit außergewöhnlichen Merkmalen:

- extrem hohe Genauigkeit von 0,1 % FSO

- exzellentes Temperaturverhalten von 0,04 FSO / 10 K

- Signalverarbeitung des Sensorsignals mittels Digitalelektronik

- hygienegerechte Prozessanschlüsse

- optional mit digitaler Schnittstelle

Der DMP 331 Pi kann Drücke im Bereich von 0 … 100 mbar bis 0 … 40 bar erfassen. Der Temperatureinsatzbereich von -40 … +125 °C kann durch die Integration einer Kühlstrecke auf bis zu +300 °C erweitert werden.

Des Weiteren wird der DMP 331 Pi optional mit einer Kommunikationsschnittstelle angeboten und ermöglicht somit eine kundenspezifische Anpassung von Offset, Spanne und Dämpfung.

Für Anwendungen in explosionsfähiger Umgebung ist der DMP 331 Pi in einer Ex-eigensicheren Ausführung verfügbar.

BD Sensors bietet mit dem Druckmessumformer DMP 331 Pi ein weiteres, innovatives Produkt mit außergewöhnlichen Eigenschaften.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bdsensors.de.