Führungswechsel

Kito Europe gibt heute bekannt, dass Herr Martin Rothe im Mai 2016 die Aufgabe des neuen Geschäftsführers am europäischen Hauptsitz in Düsseldorf übernehmen wird.

07. April 2016

Martin Rothe wird seine jahrzehntelange Erfahrung sowohl aus der Hebetechnik- und Kranbranche als auch aus der Geschäftsführung bei den Unternehmen Verlinde, SWF Krantechnik und Konecranes mitbringen.

Durch seine umfassenden internationalen Markterfahrungen in Europa, dem Mittleren Osten und Asien und die enge Zusammenarbeit im B2B-Bereich sowie mit Endkunden sind sein Verständnis und seine Unterstützung für deren Bedürfnisse besonders ausgeprägt und zielgerichtet.

Martin Rothe wird von Düsseldorf aus, dem europäischen Hauptsitz von Kito, seinen Aufgaben nachgehen. Dort wird er 35 Mitarbeiter leiten, deren maßgebliche Aufgabe der Vertrieb von Hebezeugen, die Leichtproduktion, die Distribution sowie die Kundenbetreuung von der Projektierung bis hin zur Inbetriebnahme ist.

Webseite: www.kito.net, globale Webseite: www.kito.com