Für alle Drücke

Produkte
06. Juli 2009

Sensorik – Neu im Programm des Messtechnikspezialisten Keller aus Jestetten im Südschwarzwald sind die maßgeschneiderten Drucktransmitter der Serie 21 G. Der Hersteller fertigt die Sensoren entsprechend der konkreten Messaufgabe mit individuellen Druckanschlüssen, Messbereichen und Ausgangssignalformaten oder mit geeigneter Temperaturkompensation. Sämtliche medienberührenden Teile bestehen aus rostfreiem Edelstahl. Die Transmitter arbeiten in einem Temperaturbereich von –40 bis +135 Grad Celsius mit einem typischen Fehlerband innerhalb 2,0 Prozent FS. Die Messbereiche reichen von 5 bis 200 bar. Ausgangsanschlüsse mit zwei oder drei Leitern für Strom- oder Spannungssignale ermöglichen zahlreiche Anwendungsgebiete.

Erschienen in Ausgabe: 04/2009