Mit insgesamt vier Kunststoffseitenbändern lassen sich mit der Hybridkette im Vergleich zur Standardvariante um bis zu 30 Prozent größere freitragende Längen erreichen. Einsatzgebiete sind Anwendungen, bei denen Leitungen in großer Anzahl, mit hohem Gewicht sowie in großen Querschnitten zu führen sind. Durch den Einsatz von Aluminium-Rahmenstegen lassen sich passgenaue Kettenbreiten mit hoher Stabilität realisieren.

ANZEIGE

HMI: Halle 16, Stand D16