Dafür zeigt das Unternehmen eine Visualisierungs-Roboterapplikation mit dem Hochgeschwindigkeits-Roboter Melfa RV-2SDB, der erst in diesem Sommer auf dem europäischen Markt eingeführt worden ist. Der mehrachsige Knickarmroboter hat eine Traglast von zwei Kilogramm und Zykluszeiten von bis zu 0,6 Sekunden. Er ist schnell, verkürzt Zykluszeiten, kann ortflexibel an Boden, Wand oder Decke angebracht werden und steigert so den Durchsatz in Produktions- und Montagezellen.

ANZEIGE

Halle 7, Stand 7210