Für jede Anwendung

Offener Leistungsschalter „Magnum“ von Eaton

11. Juli 2006

Der Magnum deckt mit drei Baugrößen bis zu zehn Nennströme von 800 A bis 6.300 A ab und ist von 40 bis 1 OOkA Icu erhältlich. Die Schalterreihe arbeitet mit nur einem Tiefenmaß, was insbesondere die Montage und die Anbindung an Sammelschienensysteme für Schaltanlagenbauer standardisiert und stark vereinfacht. Eaton Elek verwendet in der Produktion für alle Baugrößen identisches Zubehör. Die Zubehörbestückung erfolgt montagefreundlich von der Frontseite. Dies ermöglicht eine bequeme lnspektionsmöglichkeit, minimalen Wartungsaufwand und entspricht damit einem besonders günstigen Preis-! Leistungsverhältnis.

Einen besonderen Schwerpunkt legte Eaton beim neuen Magnum auf System- und Bedienersicherheit. So hat der Magnum zum Beispiel eine verbesserte und damit noch sicherere C-förmige Löschkammer, die den Lichtbogenlöschvorgang erheblich verbessert.

Darüber hinaus zeigen sichtbare serienmäßige Zubehörfenster die aktuelle Bestückung. Die Auslöserelais der Reihe Digitrip stelle n ebenfalls die Möglichkeiten der Kommunikation sicher.