Für Klarheit bei der Wassergüte

Spezial Produkte

Sensorik – Eine Lösung zur Messung der Leitfähigkeit von Flüssigkeiten bei Anwendungen in hygienisch sensiblen Bereichen der Lebensmittel- und Pharmaindustrie hat der Berliner Messtechnikspezialist Knick vorgestellt.

15. Oktober 2009

Eine Lösung zur Messung der Leitfähigkeit von Flüssigkeiten bei Anwendungen in hygienisch sensiblen Bereichen der Lebensmittel- und Pharmaindustrie hat der Berliner Messtechnikspezialist Knick vorgestellt. Der dampfsterilisierbare Zwei-Elektroden-Sensor SE 620 ist ausgelegt für Messungen kleiner Leitfähigkeiten im Bereich von 0,05µS/cm bis 50µS/cm und eignet sich damit beispielsweise zur Überprüfung von Rein- und Reinstwasser für Injektionszwecke, für den Einsatz in der Lebensmittelproduktion, in Ionenaustauschern, Umkehrosmose-Anlagen oder in der Chipherstellung. Der integrierte Pt-1000-Temperaturfühler gewährleistet eine automatische Temperaturkompensation bei der Messung. Die verwendeten Materialien für Isolator und Dichtungen sind physiologisch unbedenklich und entsprechen den Anforderungen der US-Gesundheitsbehörde FDA.

Erschienen in Ausgabe: 07/2009