Für kleinste Teile

Sensorik

Eine Lösung zur Kleinteile- und Vorderkantenerkennung im Nahbereich sowie zur Detektion von Objekten durch kleine Bohrungen oder Spalte hindurch sind die Autokollimations-Lichtschranken der Baureihen F25RLO und F55RLO des Optosensorikspezialisten Sensopart aus Gottenheim bei Freiburg.

19. März 2014

Im Unterschied zu Standard-Reflexionslichtschranken liegen bei diesen Sensoren der Sende- und Empfangsstrahl auf derselben optischen Achse. Dies ermöglicht nicht nur eine Detektion ab Reichweite null, sondern zudem eine hohe Schaltpunkt- und Positioniergenauigkeit bei seitlicher Objektannäherung. Die beiden Baureihen sind jeweils in mehreren Varianten mit unterschiedlichen Reichweiten erhältlich und erkennen Teile ab einer Objektgröße von 0,2 bzw. 1,0 Millimeter über die gesamte Betriebsreichweite von 0 bis 4 bzw. 20 Meter. Die Schaltfrequenz von bis zu 10 Kilohertz erlaubt den Einsatz auch in sehr schnellen Prozessen. Das glasfaserverstärkte Kunststoffgehäuse bietet die Schutzarten IP69K und IP67.

www.sensopart.de

Erschienen in Ausgabe: 02/2014