Für Roboterapplikationen

KABEL – Escha hat ein neues Kabel entwickelt, wodurch es nun möglich ist, Profinet in Roboterapplikationen einzusetzen. Bisher waren Profinet-Leitungen entweder mit Schleppkabeleigenschaften oder mit Torsionseigenschaften erhältlich.

30. April 2019
Für Roboterapplikationen
(© Escha)

»Profinet Robotic« soll beide Eigenschaften vereinen und bis zu fünf Millionen Biegezyklen und fünf Millionen Torsionszyklen standhalten.

Diese neue Produktfamilie wurde konstruiert um den wachsenden Markt für Anwendungen im Roboterumfeld bedienen zu können. Sie basiert auf einer zweipaarigen Datenleitung, die eine Fast-Ethernet-Übertragung nach Cat5e ermöglicht. Die neue Leitung gibt es mit M12x1-Steckverbindern in vierpoliger oder D-codierter Ausführung sowie mit RJ45-Steckverbindern.

Erschienen in Ausgabe: 03/2019
Seite: 62