Ganz fest im Griff

Zangen für täglichen Montage- und Demontagearbeiten

31. März 2011

Lütze rundet sein LSC Schaltschrankverdrahtungssystem mit zwei praktischen Zangen für die täglichen Montage- und Demontagearbeiten ab.

Nach der Devise, dass "kleine Dinge, große Wirkungen" haben können, stellt Lütze die neue Zange ZSD vor, mit deren Hilfe das Entfernen von EMV-Schirmklammern einfach von der Hand geht. EMV Schirmklammern sind ein einfaches Mittel zur Schirmkontaktierung von Leitungen und werden in sehr großen Mengen im Anlagenbau gebraucht.

Oftmals kommt es in der Praxis vor, dass, z.B. bei Wartungsarbeiten im Schaltschrank, die Demontage einer Schirmklammer - der Monteur hat dann gerade nur einen Schraubenzieher zur Hand – notwendig wird. Nur mit Schraubendreher ausgebaut, ist die entfernte Klammer verbogen oder komplett beschädigt. Will man nun einen neuen Leitungsschirm kontaktieren, fehlt ausgerechnet dann eine neue Schirmklammer! Vorteil der Zange ZSD: Die entfernten Schirmklammern bleiben unbeschädigt und können erneut eingesetzt werden.

Mit dem ebenso neuen Lütze Seitenschneider ZSK lassen sich kinderleicht und sauber Kammzähne aus den Kammprofilen des LSC-Systems entfernen. So lassen sich Leitungen mit Querschnitten größer als 4 qmm leicht im Kammprofil positionieren. Beide Zangen sind klein und handlich und passen in jede Handwerker-Hosentasche.