Gasdruckfedern von Stabilus

Hohe Sicherheit und Funktionalität für Medizin-Möbel

13. Oktober 2009

Ob der Arzt sitzt oder der Patient liegt – Gasfedern von Stabilus verleihen heute unzähligen Spezialmöbeln in Kliniken, Praxen und Sanatorien maximale Mobilität und Funktionalität. Sicher, wartungsfrei und leise arbeiten beispielsweise die blockierbaren Gasfedern der Serie Bloc-O-Lift. Als Konstruktionselemente kommen sie in multifunktionalen OP-Liegen und höhenverstellbaren Arzthockern ebenso zum Einsatz wie in modernen Pflegebetten und mobilen Gehilfen. Sie übernehmen über ein Kolben-Ventilsystem das kraftunterstützte – aus Sicht des Anwenders also kräfteschonende – Verstellen und stufenlose Blockieren beweglicher Möbelteile. Je nach Ausführung erfolgt das Blockieren dabei punktgenau oder abgefedert. Diese Gasdruckfedern decken eine Vielzahl medizintechnischer Anwendungen ab und gehören häufig zur Werksausstattung von Massageliegen, Monitor-Tragarmen oder Rollstühlen.