Gehäuse für alle Zwecke

Gehäuse — Vielseitig einsetzbar ist die neue Gehäuseserie Bocard der Bopla Gehäusesysteme GmbH aus dem nordrhein-westfälischen Bünde.

25. Februar 2008

Die Baureihe bietet ein modernes Konzept für zahlreiche Anwendungen in der Mess-, Steuer- und Regelungstechnik sowie in der mobilen Datenverarbeitung. Sie eignet sich für verschiedenste Einsatzgebiete zum Einbau in Pulte ebenso wie für die Wandmontage und mobile Anwendungen. Die Gehäuse aus dem Kunststoff ABS sind standardmäßig in fünf Größen verfügbar und lassen sich entsprechend der jeweiligen Anforderungen individuell kombinieren. Je nach Größe stehen zwei verschieden hohe Unterteile und bis zu fünf verschiedene Oberteilvarianten zur Wahl, vom glasklaren Oberteil mit Scharnier über einen scharnierten Foliendeckel, einen offenen Frontrahmen mit und ohne Klemmenraumabdeckung bis zum Foliendeckel. Trennplatten ermöglichen es, den variablen Klemmenraum vom Elektronikraum abzutrennen. Abhängig von der Oberteilvariante bieten die Gehäuse die Schutzart IP 40 oder IP 65. Abgerundet wird die Serie von einem umfangreichen Zubehörprogramm von Front-, Trenn- und Montageplatten über Distanzbolzen und Wandlaschen bis zu Schlössern, Tragschienenhaltern und zusätzlichen Griffelementen. Mithilfe eines Wandbefestigungswinkels aus pulverbeschichtetem Stahlblech lassen sich die Gehäuse an die Wand montierten. Ein optional erhältlicher schwenkbarer Handgriff kann als Trage- und als Aufstellbügel dienen.

Erschienen in Ausgabe: 01/2008