Gehäuse für die Tragschiene

Umfangreiches Angebot bei Bopla

24. April 2012

Bopla, Spezialist für Gehäuse, Eingabeeinheiten und Elektronik-Dienstleistungen, hat mit Combirail und CombiNorm-Connect gleich zwei neue Produktgruppen im Programm, die für eine Anwendung auf der Tragschiene bestimmt sind und das umfangreiche Angebot von Bopla ergänzen.

Combirail, ein modulares Profilgehäuse aus Polyamid UL 94V0, ist in drei Grundgrößen und in drei Standardlängen verfügbar. Das Profil wird standard-mäßig in lichtgrau, ähnlich RAL 7035; die Seitenelemente werden in schwarz, ähnlich RAL 9005 angeboten. Der Aufbau flacher Elektronikbaugruppen ist durch die niedrige Gehäusegeometrie realisierbar - der Einschub der Leiterkarten kann problemlos auf drei Ebenen erfolgen. Befestigungselemente zur Leiterplattenfixierung, Wandflansche, Kontaktmetalle, Fuß- und Seitenelemente stehen als Zubehör zur Verfügung.

Die Serie CombiNorm-Connect eignet sich hervorragend zur Ergänzung der existierenden CombiNorm-Serie von Bopla: Eine modulare Bauweise, die Tragschienen-Busverbindung und unterschiedliche Anschlussklemmen zeichnen dieses Programm aus. Die Gehäuseserie ist in sieben Breiten (12,5 – 90 mm) lieferbar, alle Gehäuse sind mit oder ohne Lüftungsschlitze erhältlich und erfüllen die Anforderungen an die Schutzart IP 20/DIN EN 60529. Die Polyamid-Gehäuse UL 94V0 sind in lichtgrau, ähnlich RAL 7035 lieferbar, Sonderfarben sind auf Anfrage möglich. Ein umfangreiches Zubehörprogramm aus Busverbindern, Blindstopfen, Funktionserdungskontakt, sowie Federkraft- und Schraub-Printklemmen rundet die Serie sinnvoll ab.