Gehäuse nach Maß

Bopla ist spezialisiert auf die Entwicklung individuell veredelter Industriegehäusesysteme. Neben einer spezifischen mechanischen Bearbeitung oder Kabelkonfektionierung nutzt das Unternehmen dabei auch das Verfahren der Laserbeschriftung, mit dem sich die Oberflächen aller Gehäusematerialien schnellen und flexibel kundenspezifisch gestalten lassen.

13. Juli 2015

Im Vergleich zu anderen Druckverfahren bietet die Laserbeschriftung zahlreiche Vorteile. So benötigt dieser Prozess keine individuellen Werkzeuge, so dass sich auch kleinste Stückzahlen kostengünstig realisieren lassen. Selbst wechselnde Layouts bei jedem Beschriftungsvorgang sind kein Problem. Zudem bietet die Methode höchste Präzision, selbst bei geringen Strichstärken und kleinen Symbolen und Schriftzeichen. Zugleich ist die Laserbeschriftung abriebfest und chemikalienresistent sowie umweltfreundlich, weil keinerlei Zusatzstoffe und Lösungsmittel verwendet werden. Selbst unebene problematische Oberflächen, die Riffel, Ecken oder Kanten aufweisen, lassen sich mit dem Laser problemlos bearbeiten. Lediglich die Farbe der aufgebrachten Zeichen hängt von dem verwendeten Material der Gehäuse ab.

Für weitere Informationen klicken Sie hier.

Zum weiterführenden Video gelagen Sie hier.