Geld sparen und Sicherheit erhöhen

Schweizer Schmierstoffspender simalube

12. Oktober 2010

Simatec aus Wangen a. Aare in der Schweiz ist erfolgreichster Hersteller automatischer Schmierstoffspender mit einzigartiger Technologie. Den Antrieb durch eine Gasentwicklungszelle, die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten sowie die hohe Qualität machen den simalube unvergleichlich. Aus diesen Gründen ist der Fett- und Oelspender weltweit millionenfach erfolgreich in allen Industrien, wo sich etwas dreht oder bewegt und wo Kraft umgesetzt wird im Einsatz.

Der Einsatz von simalube zahlt sich mehrfach aus. Manuelle Schmierung ist nicht mehr erforderlich. Allein durch die Zeiteinsparung werden die Kosten enorm gesenkt und Arbeitskräfte werden für Gewinn bringende Aufgaben in der Wertschöpfungskette verfügbar. Bei der manuellen Schmierung wird ausserdem oft zu viel Schmierstoff in die Lagerstellen gedrückt. Lager überhitzen, Maschinenausfälle und ungeplante Stillstandzeiten sind die Folgen. Ähnliche Probleme treten bei Unterschmierung auf. Mit dem simalube Schmierstoffspender ist die zuverlässige und gleichmässig Schmierstoffangabe gewährleistet.

Weniger Lagerschäden und längere Maschinenlaufzeiten sind das Resultat. Das geschlossene System des simalube verhindert das Eindringen von Schmutz. Dadurch wird die Lebensdauer der geschmierten Bauteile erhöht und der zuverlässige Betrieb der Anlagen sichergestellt. Und zu guter Letzt wird keine Schmierstelle mehr vergessen.