Gelenke für den harten Industrieeinsatz

Kipp stellt neue Produktlinie vor

01. August 2012

Gelenke für den harten und anspruchsvollen Industrieeinsatz zählen zu den aktuellen Neuheiten bei Kipp. Das Programm umfasst rund 270 Typen und Varianten von Gelenkköpfen, Gabel- und Winkelgelenken, darunter auch wartungsfreie und korrosionssichere Ausführungen. Die Markteinführung startete zur Messe Automatica 2012. Über die technischen Details informiert Kipp auch im neuen Gesamtkatalog und in der Produktdatenbank auf www.kipp.com.

Auf die steigende Nachfrage nach Gelenken antwortet das Henrich Kipp Werk jetzt mit einer anwenderspezifischen Produktlinie. Das breit angelegte Programm an Gelenkköpfen, Gabel- und Winkelgelenken zeichnet sich durch hohe Tragzahlen und axiale Belastungsfähigkeiten aus. Es eignet sich daher insbesondere für industrielle Anwendungen, die eine erhöhte Zuverlässigkeit und Langlebigkeit erfordern.

Je nach Betriebsbedingung können die Anwender wartungsfreie Ausführungen mit Gleitlager oder Gelenkköpfe mit Kugellagerung und Schmiernippel zum Nachfetten wählen. Die Verbindungselemente gibt es in galvanisch verzinkter Ausführung und aus rostfreiem Edelstahl für den Einsatz in korrosionsgefährdeten Bereichen. Kipp bietet die Gelenke mit Außen- und Innengewinde in allen handelsüblichen Größen an. Zusätzlich sind alle Gabelgelenke mit unterschiedlichsten Bolzenvarianten lieferbar.

Mit dem Gelenkprogramm unterstützt Kipp die Konstruktion hoch belastbarer Schwenk-, Kipp- und Drehvorrichtungen, Hebel- und Gestängeverbindungen. Gelenkköpfe dienen zur Übertragung statischer und dynamischer Kräfte. Gabelgelenke gehören zu den in der Industrie am häufigsten verwendete Verbindungselemente. Ihr Einsatzbereich ist dort, wo einfache Bewegungen wie lineares Ziehen und Schieben umgesetzt werden müssen. Ebenso eignen sie sich für den Ausgleich eines Achsversatzes. Winkelgelenke mit Kugelzapfen und Kugelpfanne nach den Normen DIN 71802, 71803 und 71805 bietet Kipp für Fälle an, in denen bewegliche Eckverbindungen geplant sind. Sie sind unverzichtbar beim Heben, Ziehen und Dämpfen von Klappen.